Schwäbische Alb - Region Neckar-Alb
 
Wegweiser  
  Startseite
  Aktuelles
  Freizeit, Veranstaltungen...
  Unsere Heimat
  Heimat ohne Gentechnik
  Heimat ohne Gendermainstreaming
  Galerie
  Interviews
  => Oliver Ritter im Gespräch
  => Rickmer Stohp im Gespräch
  Verweise
  Kontakt
  Impressum
  Transparenz: Besucher, Zugriffe und mehr

letzte Aktualisierung:
Samstag, 22. Februar 2014

Anschrift:
Kulturwerk Neckar-Alb
Postfach 1624
72606 Nürtingen

Infotelefon:
0176-85270515

JÜNGSTE VERANSTALTUNG:

- 29. Oktober 2011 - Ahnengedenken statt Halloween

kommende Veranstaltungen 2012:

24. März 2012 Frühlingsfest/Winteraustreiben - Frühjahrstag- und Nachtgleiche

Interviews

-->Brennpunkt: Mannsein-Frausein:

Oliver Ritter im Gespräch

Mann sein mit Leib und Seele - Frau sein mit Leib und Seele. Viele Menschen suchen heute wieder nach ihren Wurzeln - auch was ihre Identität als Männer und Frauen betrifft. Die Gesellschaft lässt sie bei ihrer Suche im Stich, da sowohl das "typisch Männliche" als auch das "typisch Weibliche" abgewertet oder verurteilt wird. Oliver Ritter gibt mit seien Büchern "Magische Männlichkeit" und "Mysterium Weib" Antwort auf Gendermainstreaming und Gleichmacherei.


-->Brennpunkt: Baumpflege - Streuobstwiesen:

Rickmer Stohp im Gespräch


Baumpflege - schon mal davon gehört? Wahrscheinlich nicht. Aber es ist Tatsache: Bäume wollen und müssen gepflegt werden. Rickmer Stoph ist Baumpfleger aus Tübingen. Zusammen mit der AG Streuobstwiesen haben wir ein kleines Gespräch mit Herr Stoph geführt: über den Beruf Baumpfleger, über unser Kulturgut Streuobstwiese und über Naturschutz allgemein.

 
   
Warum der Name Neckar-Alb?  
  Die Idee "Kulturwerke der Regionen" möchte einzelne Regionen in Deutschland in ihrer Vielgestaltigkeit und Vielschichtigkeit erlebbar machen. Letztendlich soll es an vielen Orten in Deutschland Kulturwerke geben. Weitere Ausführungen dazu sind bei unserer Dachorganisation "Kulturwerke Deutschland"' einzusehen.
Die Kulturwerkregionen sind nicht nach einem festen Schema, etwa nach politisch-administrativen Gebieten, benannt. Die Namen sind im Sinne einer groben räumlichen Einordnung zu verstehen.

Für den Namen unseres Kulturwerkes "Neckar-Alb" haben wir uns entschieden, weil der Neckar und die Alb unsere Region in mannigfaltiger Weise geprägt haben, prägen und prägen werden. Neckar und Alb bringen eine Menge an Assoziationen mit sich, die unsere Kulturwerkregion sehr gut beschreiben können. Demzufolge machen wir vor Landkreisgrenzen nicht halt und sind auch außerhalb der Landkreise Balingen (Zollernalbkreis), Reutlingen, Tübingen (die Landkreise der politisch-administrativen "Region Neckar-Alb") aktiv.
 
 
   
 
   
interne Suchmaschine  
   
233129 Besucher (detaillierter unter Transparenz)